Ökopark Gewerbepark Hartberg

DAS BIETET DER
ÖKOpark Hartberg

Am Ökopark Hartberg verbinden sich die Bereiche Gewerbe, Natur, Innovation und Erlebnis an einem Standort zu einem zukunftsorientierten Wirtschaftsmodell. Über 50 Top-Unternehmen bekennen sich zum Standort Ökopark, an dem wir sowohl für Jungunternehmen als auch für etablierte KMU attraktive Infrastruktur und Rahmenbedingungen bieten. Wir wirtschaften im Einklang mit der Umwelt, so wird der gesamte Park CO2-neutral mit Energie versorgt, gemäß dem Motto „Natürlich Innovativ“.

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Firmensitz? Der Ökopark Hartberg ist der optimale Platz für Ihre Innovationen in einem ökologischen Umfeld.

„Die wichtigsten
Innovationen sind
jene, die das Denken
verändern.“

Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Aktuelles und Neuigkeiten vom Ökopark

10.08.2020

Starten Sie mit uns durch!

• Sie haben trotz Erwerbsarbeit kein Auskommen mit dem Einkommen?
• Sie haben Sorgen oder Fragen zum Thema Existenzsicherung?
• Sie möchten sich im Beruf weiterentwickeln oder weiterbilden?
• Oder Sie wollen Beruf und Familie besser vereinbaren?

#we_do ist die Anlaufstelle für bessere
Berufs- und Einkommenschancen für
Frauen.

Unsere kostenlose Beratung hilft Ihnen
weiter:
• flexibel
• familienfreundlich
• vertraulich

Rufen Sie an, schreiben Sie ein Mail oder
kommen Sie vorbei.

So erreichen Sie uns:
Hotline: +43 664 60177 3434
E-Mail: wedo@oesb.at
Website: www.we-do.at

Unsere Standorte:
Schillerstraße 5, 8330 Feldbach
Volksgartenstraße 22, 8020 Graz
Am Ökopark 10a, 8230 Hartberg
Bahnstraße 4, 8720 Knittelfeld

Diese Maßnahme wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Steiermark finanziert.

10.08.2020

Ab in die „Wildnis“ lautete das Motto in den letzten beiden Wochen im Rahmen der Dschungelcamps am Ökopark Hartberg.

Aufgrund der großen Nachfrage wurde dieses Jahr sogar eine zweite Dschungelcamp-Woche angeboten. Rund 80 Kinder erlebten eine sehr spannende Zeit und erforschten unter der Anleitung des Waldpädagogen Hans-Peter Killingseder den Wald und die Hartberger Safen.

Die Kinder zwischen 7 und 12 Jahren errichteten ein eigenes Waldcamp, versuchten mit Magnesiumstäbe Feuer zu machen, erkundeten Wald, Wiesen und Bäche. Sie durften gesichert auf Bäume klettern, eine Sonnenuhr bauen, Tiere beobachten und vieles mehr. Ein besonderes Highlight für die Kinder war der Tag mit der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Hartberg. An diesem Tag konnten sie Feuer löschen, wurden abgeseilt, bauten einen eigenen Hochwasserschutzdamm und durften den Spreizer zum Einsatz bringen. Ein großer Dank gilt dabei der Freiwilligen Feuerwehr Hartberg, da sie den Kindern dieses besondere Erlebnis ermöglichten.

Der Abschluss des Camps erfolgte mit einer Präsentation. Bei dieser Präsentation zeigten die Kinder ihren Eltern und Angehörigen, neben den gesammelten Erlebnissen und Eindrücken, ihre selbst erbauten Waldcamps. Eine Fortsetzung des Dschungelcamps wird es auch im Sommer 2021 geben.  Genauere Informationen gibt es unter: www.oekopark.at

Hier noch ein paar Impressionen von den Camps:

Dschungelcamp, Kinder spielen am BachDschungelcamp, Kinder entdecken SandsäckeDschungelcamp, Kinder werden von der Feuerwehr abgeseilt Dschungelcamp, Kinder stehen in einer Gruppe im Wald Dschungelcamp, Kinder löschen Feuer mit den Feuerlöscher Dschungelcamp, Kinder kochen Spiegeleier

02.07.2020

Am Ökopark Hartberg fand ein großer Umbau statt. Das Experimentarium, das Kernstück des Ökopark Erlebnisreiches, wurde neugestaltet. Das Ökopark-Team und der Ausstellungsdesigner Brian Luque Marcos setzen in Zusammenarbeit mit der FH JOANNEUM auf kreative Art und Weise die Vision des Ökopark Hartberg um: Wir wollen jungen Menschen und ihren Familien Freude an der Natur und an Bewegung vermitteln. Naturwissenschaftliche Phänomene wurden für die ganze Familie spielerisch aufbereitet.

„Wir freuen uns immer sehr über so gute Kooperationen mit Unternehmen, Initiativen und div. Institutionen damit unsere Studierenden ihr Wissen direkt in der Praxis anwenden können“, so Univ.-Prof Dr. Karl Stocker über die Zusammenarbeit mit dem Ökopark Hartberg. BGM Marcus Martschitsch und der GF der Stadtwerke Hartberg Stefan Lorenzoni stimmen überein, dass sich die Stadtwerke Hartberg in Kooperation mit der FH JOANNEUM europaweit anerkannte Erfahrung im Ausstellungsdesign nach Hartberg holt, um ein beliebtes Familienausflugsziel noch attraktiver zu gestalten.

Highlights des neuen Experimentariums sind das Lichtlabor mit Buntschatten, die Rohrpost, die Funny Photo Station und der Indoor Motorik Parcours. Ein großes Dankeschön gilt den Sponsoren Stahl- u. Fahrzeugbau Grabner GmbH, Lieb Bau Weiz GmbH & Co KG und EASY DRIVERS Fahrschule Hartberg für die Unterstützung bei diesem Projekt.

Zusätzlich zum Experimentarium gibt es auch noch weitere Erneuerungen am Ökopark Hartberg. In diesem Jahr wurde bereits ein Rebranding inklusive neuer Website umgesetzt, das Bistro Immergrün wurde mit seiner großen Terrasse neu eröffnet und das „Entdecke den Forscher in dir Programm“ entwickelt. In diesem Programm werden naturwissenschaftliche Workshops im Ökopark Science Labor für Schüler, Kinder und Jugendliche durchgeführt. Zudem bietet der Ökopark Hartberg auf seiner neuen Website Experimente, Tests und Wissenswertes für zu Hause.

Im Rahmen des Grünraumprojektes Stadt.Land.Garten der Stadt Hartberg finden diesen Sommer jede Woche Workshops für die ganze Familie unter dem Titel „Wenn Bäume sprechen könnten“ statt. Dieser Workshop ermöglicht einem, den Wald mit komplett anderen Augen zu sehen. Termine: 02. Juli – 27. August 2020 | jeden Dienstag: 14:00 – 15:30 Uhr | jeden Donnerstag: 10:30-12:00 Uhr

Öffnungszeiten im Sommer:  ab 01. Juli Dienstag bis Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

15.05.2020

Der Dienstleister im Bereich Gebäudetechnik und Industrieanlagenbau hat sein Büro in Hartberg vergrößert. Molin war die letzten Jahre bereits Mieter am Ökopark Hartberg. Da das Team gewachsen ist, siedelten sie diese Woche in ein größeres Büro bei uns am Standort. Heute erfolgte die offizielle Schlüsselübergabe durch unseren Gewerbeparkmanager Markus Hummer an den Standortleiter Christian Gruber. Danke für euer Vertrauen und wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

 

Team Molin neue Büro Ökopark
Das Team von Molin im neuen Büro am Ökopark 5
14.05.2020

Wir freuen uns, unsere Gäste ab 26.05.2020 wieder empfangen zu können. Das Immergrün öffnet – unter Berücksichtigung aller Schutzmaßnahmen – zunächst wochentags von Dienstag bis Freitag. Ab 11.06.2020 werden die Öffnungszeiten wieder unserem Ausstellungsbetrieb angepasst. 👉https://oekopark.at/dein-besuch/gastronomie/

Alle Speisen sind ab sofort auch zum Mitnehmen verfügbar.