Typisierungsaktion am Ökopark Hartberg – Leukämiehilfe – Ökopark Gewerbepark Hartberg

Typisierungsaktion am Ökopark Hartberg – Leukämiehilfe

Retten Sie Leben am 18. Dezember 2020

Viele Leukämiepatienten, davon einige Kinder, warten auf lebensrettende Stammzellen! Als Spender kommen gesunde Menschen zwischen 17 und 45 Jahren in Frage, die mind. 50 kg wiegen.

Die nächste Typisierungsaktion

Ökopark Errichtungs GmbH
Am Ökopark 10 | 8230 Hartberg
18. Dez. 2020 | 14:00 bis 18:00 Uhr

Der 4jährige Leonhard aus Oberwart, Pauli 2,5Jahre aus Steyr, Pauli 5Jahre aus Feldkirch-Nofels und viele andere Patienten leiden an Leukämie und benötigen dringend einen geeigneten Knochenmark/Stammzellenspender. Seit er sechs Monate alt ist, ist  Leonhard  ein Dauergast auf der Intensivstation. Jetzt warten Leonhard und viele andere Patienten auf eine lebensrettende Knochenmark/Stammzelltransplantation.

Viele Menschen haben die Chance ein Lebensretter zu werden, darunter eventuell auch Sie! Jährlich erkranken landesweit rund 1000 Personen an Blutkrebs ( Leukämie ).

In Österreich sind gerademal rund 1,8 Prozent der Bevölkerung als Knochenmark/Stammzellenspender registriert.  In der internationalen Datenbank gibt es rund 37 Millionen registrierte Spender, jedoch kein Geeigneter  für Leonhard.  Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 1:500.000 – 1: 1 Million. Je mehr Menschen sich testen lassen, umso größer ist die Chance den passenden Spender zu finden.

In Betracht kommen alle gesunden Personen die zwischen 17 und 45 Jahre alt sind und mindestens 50 kg wiegen. Die Typisierung geschieht wie folgt : entweder über eine Blutabnahme aus der Armvene oder per Mundhöhlenabstrich (Speicheltest).

Die erhobenen Daten werden in der weltweiten Datenbank anonym gespeichert. Wer sich nicht typisieren lassen will, kann auch eine Spende im Wert der Kosten einer Typisierung von 40 EURO machen.

Helfen Sie mit das Leben von Patienten „zu retten„.

Typisierungsaktion Leukämie am Ökopark Hartberg